Morgenstund’…

Sonntag 26. Juli 2009 von Sumpf

Heute ist es dann endlich soweit: der Staffeltriathlon! Um 9:15 Uhr holt mich meine Schwägerin ab und so hatte ich gestern Abend meinen Wecker auf acht Uhr gestellt. Nun sitze ich hier anderthalb Stunden früher und kann nicht mehr schlafen. Träumte vom Modellfliegen als vierte Disziplin und anderen Blödsinn. Nun ist ja noch genug Zeit, ein paar Sätze über die vergangene Woche zu schreiben…

Letzten Dienstag ergab es sich, nach Feierabend mal wieder mit meinem Kollegen Tobias zu laufen. Durch seine Triathlon-Vorbereitungen ist er definitiv auf einem besseren Leistungsstand und hetzte mich 18 Km durch die Landschaft ;) . Nach 49 Min bzw. zehn Kilometern musste ich aber erst einmal eine Pause machen. Die letzten acht Kilometer zurück gingen nur langsamer und unterbrochen durch einige Gehpausen. Ich muss aber auch gestehen, dass an dem Tag die Rahmenbedingungen nicht die Besten waren. Ich hatte vorher viel zu wenig getrunken und auch die Temperatur war mit 23 °C nicht meine. Ausserdem bin ich die letzten Wochen maximal zehn Kilometer am Stück gelaufen. Kurz vor unserem Start musste ich leider feststellen, dass der Akku meiner Garmin restlos leer war. So leer, dass ich sie noch nicht einmal einschalten konnte! Dabei hatte ich sie ein paar Tage vorher geladen –  aber offensichtlich eingeschaltet gelassen, sodass sie sich wieder entleerte. Das ist mir noch nie passiert – welch‘ Katastophe! :cry: Zum Glück hatte Tobias seine mit und mailte mir später die Daten. Aber während des Laufs hatte ich absolut keine Kontrolle. Ich wusste nicht wie schnell wir liefen und welche Strecke wir zurückgelegt hatten musste ich mir immer neu ausrechnen, denn ich wollte nun auch nicht durch ständige Fragerei nerven. Aber es stimmt mich schon nachdenklich, wie abhängig ich von der Technik bin.

Vorgestern, also Freitag dann mein letzter Lauf. Zwei mal fünf Kilometer in dem für heute geplanten Renntempo. Aber auch da fühlte ich mich etwas unfit, hatte sogar das Gefühl eine Erkältung zu bekommen. Das wäre allerdings denkbar ungünstig. Schon deshalb, weil beim Staffeltriathlon es für alle vorbei wäre, wenn einer ausfällt. Es geht zwar heute in erster Linie um den Spass, aber trotzdem versucht man natürlich für das Team sein Bestes zu geben. Und das werde ich auch tun!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 26. Juli 2009 um 07:17 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

3 Kommentare über “Morgenstund’…”

  1. 4Avatars Bernd schrieb:

    Ich hoffe Du hattest heute Erfolg und vor allem Spaß gehabt. :)

  2. 4Avatars Billi schrieb:

    Hej Andreas,

    hat Spaß gemacht! Ihr seid ein gutes Team.

    Hoffentlich sind ein paar schöne Fotos dabei.

    Sportliche Grüße,
    Billi 8)

  3. 4Avatars Evchen schrieb:

    Hi Andreas,

    ich bin auf Deinen Bericht gespant. *hibbel*

Kommentar schreiben

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)