* * * 7000 * * *

Sonntag 26. September 2010 von Sumpf

Manche Dinge muss man mal hinten anstellen. Und so entstand nunmal eine längere Pause was die Bloggerei angeht. Ich bin ja auch keine Nachrichtenagentur die davon lebt.

Etwas irritiert hat mich allerdings die Einstellung so mancher Blogger im Bezug auf die Blogroll. Durch gegenseitige Verlinkung, frei nach dem Motto „Schenkst du mir was, schenk ich auch dir was“, scheinen viele krampfhaft die Beliebtheit und den Bekanntheitsgrad ihres Blogs in den Vordergrund zu stellen.
Klar, freue auch ich mich, wenn zu einem Beitrag Feedback in Form von Kommentaren erfolgt. Aber ich würde nicht auf die Idee kommen, jemanden aus der Verlinkung zu nehmen, nur weil die Seite nicht tagtäglich auf neuesten Stand gehalten wird. Es wäre das Gleiche, als wenn ich mich auf einer Party mit jemanden unterhalte, mal eine Minute nichts sage und der Gesprächspartner dreht sich wortlos um und geht.
Ganz ehrlich: Ich finde es einfach nur unhöflich. :( Denn wenn man anfragt bevor man jemanden in die Blogroll aufnimmt, so könnte man dies durchaus auch im umgekehrten Falle tun, wenn man vor hat jemanden wieder zu entfernen. Aber Schwamm drüber…

In den drei Monaten ist natürlich einiges passiert: so mancher Trainingslauf und ein paar Wettkämpfe haben stattgefunden. Bevor ich in den nächsten Tagen diesen Zeitraum mal chronologisch rückwärts aufarbeite, steht als neuestes Ereignis das Erreichen meines siebentausendsten Laufkilometers am heutigen Tag im Vordergrund. Ziemlich zeitgleich – also vor einer Woche – jährte sich mein Laufbeginn vor sieben Jahren. Komisch, auch nach so langer Zeit erinnert man sich noch genau an seinen ersten Lauf!

Gesundheitlich kann ich mich zurzeit nicht beklagen. Die letzten Jahre ging es so ab Juni oft bergab. Entweder Rücken-
oder Ischiasprobleme bremsten meinen Trainingsumfang aus. Nun haben wir schon fast Oktober aber bis auf ein leichtes
Ziehen des Ischiasnervs ist alles super. :D Die geplanten Wettkämpfe sind soweit für diese Jahr alle durch und vielleicht finde ich auch mal  mehr Zeit hier etwas zu schreiben.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 26. September 2010 um 21:48 und abgelegt unter Berichte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

2 Kommentare über “* * * 7000 * * *”

  1. 4Avatars Evchen schrieb:

    Es könnte auch einfach jeder mit seinem eigenen Blog machen, was er möchte, was ggf. auch beinhaltet, Blogs aus der Blogroll=Leseempfehlung zu nehmen, die monatelang nichts geschrieben haben.
    Ganz aktuell hatte ich das Beispiel, das ein Blogger mich angemailt hat, er möchte nach längerer Abstinenz wieder bloggen und wenn ich möge, könnte ich ihn wieder in meine Blogroll aufnehmen. Wie höflich.

    Alles Gute für Dich.

  2. 4Avatars Andreas schrieb:

    Hallo Evchen!
    Es ging mir um die Form! Ich dachte das ist rübergekommen. :roll: Das jeder auf „seinem“ Blog machen kann was er will, ist mir auch klar!
    Man muss sich auch nicht jeden Schuh anziehen…
    Dir auch alles Gute! :D

Kommentar schreiben

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)